Im Spiel TTC Notzingen-Wellingen II gegen den TB Neuffen traffen die zwei Mannschaften aufeinander die bisher in der Kreisklasse A Gruppe 4 noch ungeschlagen waren. Notzingen musste allerdings ohne die fehlenden Grimm und Glang antreten. Die Eingangsdoppel wurden alle von Neuffen gewonnen. Nur das Doppel Friedl/Kälberer hatte die Chance auf einen Sieg. Die beiden verspielten aber eine 2:1 Führung gegen Janz/Nübling. In der ersten Spielhälfte konnten die Notzinger, geschockt durch den 0:3 Rückstand in den Doppeln, nur zwei Punkte erzielen. Der starke Henzler gewann 3:0 gegen Jehle und Ersatzmann Bitzer drehte einen 1:2 Rückstand gegen Nübling noch in einen Sieg um. In der zweiten Spielhälfte ging es für die Notzinger nur noch um Schadensbegrenzung. Dies gelang aber den Notzingern nicht. Nur Friedl konnte mit seinem 12:10 im Entscheidungssatz gegen Jehle noch einen Punkt für Notzingen holen. Henzler war trotz der 2:3 Niederlage gegen Schuster der beste Notzinger an diesem Abend. Mit 10:2 Punkten stehen die Herren II nun hinter Neuffen auf dem zweiten Tabellenplatz.

Die Herren II mussten in Kohlberg ohne ihre Nummer 1, den aus geschäftlichen Gründen fehlenden Grimm, antreten. Trotz der kurzfristigen Absage von Grimm konnte Mannschaftsführer Veil, Florian Hauff als Ersatzmann gewinnen. Damit hatte Veil ein glückliches Händchen. Hauff gewann seine beiden Einzel und mit seinem Doppelpartner Henzler gegen Bader/Steinhübl, das Einserdoppel der Kohlberger. Glang war neben Hauff der zweite Notzinger der beide Einzel gewann. die restlichen 4 Punkte wurden von Henzler, Kälberer, Veil und dem Doppel Kälberer/Friedl beigesteuert. Mit 10:0 Punkten stehen die Herren II an der Spitze der Tabelle vor dem ebenfalls ungeschlagenen TB Neuffen.

Gegen den TV Bissingen gab es für die Herren II einen holperigen Start. Die Bissinger Mannschaft konnte gegen die Notzinger zum ersten Mal in dieser Runde fast komplett antreten. Nach den Eingangsdoppeln waren die Notzinger mit 1:2 im Rückstand. Nur das Doppel Kälberer/Friedl konnte sich gegen Goran und Zoran Jovanovic durchsetzen. Am vorderen Paarkreuz glich Grimm mit seinem Sieg gegen Hummel zum 2:2 aus. Friedl verspielte im vierten Satz eine 10:8 Führung gegen Goran Jovanovic und verlor. Henzler sah schon wie der sichere Verlierer gegen Schneider aus. Im dritten Satz drehte er einen 7:10 Rückstand noch in ein 13:11 und verhinderte damit das vorzeitige aus. Auch im vierten Satz gab es eine Zitterpartie die er mit 13:11 für sich entscheiden konnte. Sein Gegner Schneider war dadurch so frustriert das er im fünften Satz keine Gegenwehr mehr leistete und 11:3 gegen  Henzler verlor. Kälberer hatte einen miserablen Tag und verlor deutlich gegen Zoran Jovanovic. Mit Veil starteten die Notzinger eine Siegesserie. Sechs Spiele wurden in Folge gewonnen und damit die Bissinger am Schluß doch noch deutlich mit 9:4 geschlagen. Nach dem Sieg gegen Bissingen sind die Notzinger wieder Tabellenführer der Kreisklasse A Gruppe 4.  

Die Herren II des TTC bleiben auch nach dem Spiel gegen den TSV Frickenhausen II auf der Erfolgsspur. Nur das Doppel Veil/Glang war an diesem Abend gefordert. Nach einem 1:2 Rückstand gegen Litzenberger/Eisenhauer fanden sie besser in das Spiel und konnten die lFrickenhäusener im fünften Satz mit 11:6 schlagen. Am Ende Stand ein 9:0 für die Notzinger auf dem Spielbogen. Mit nur 4 gewonnen Sätzen mussten die Spieler von Frickenhausen die Heimreise antreten. Die Herren II sind damit Tabellenführer der Kreisklasse A Gr.4 mit 6:0 Punkten und 27:2 Spielen.

Zum Saisonauftakt 2016/17 war der TTC Aichtal IV der erste Gegner der Herren II des TTC. Die neu in die Mannschaft gekommenen Spieler: Grimm, Henzler und Glang hatten einen guten Einstand. Sie konnten alle ihre Spiele gewinnen. Die Gäste konnten nur zwei Punkte mit nach Hause nehmen. Den ersten Punkt gab das Doppel Friedl/Kälber ab. Die beiden hatten einen miserablen Tag und verloren 3:0 gegen Henke/Springer. Friedl konnte den zweiten Punkt der Gäste in seinem Spiel gegen Henke nicht verhindern. Friedl kam mit dem Belag seines Gegners nicht zurecht und musste sich 3:2 geschlagen geben.

coronainfo

Spiel- und Trainingsbetrieb ist ab 30.10.2020 (bis vorerst 07. März 2021) ausgesetzt!! Der TTBW bricht die Saison 2020/21 mit sofortiger Wirkung ab. Die Wertungen werden annulliert und für ungültig erklärt.

Weitere Infos siehe hier.

Anstehende Termine

Mai
31

31.05.2021,

Nov
30

30.11.2021,

Training

Mi 17-18 Uhr Anfänger
Mi 18-20 Uhr Schüler/Jugend
Mi 19:30-22 Uhr Erwachsene

Fr. 18-20 Uhr Schüler/Jugend
Fr. 19:30-22 Uhr Erwachsene

-> Training aktuell ausgesetzt wegen Corona

Letzte Bildergalerie

Sponsoren

zink logo