Gegen den SV Nabern II, aktuell Tabellenzweiter der Liga, mussten die Notzinger auf den Einsatz von Maier und Schmid verzichten. Die Aussicht auf ein ausgeglichenes Spiel waren somit gering. Durch die Ausfälle musste in den Doppeln wild durcheinander gewürfelt werden. Am Ende sprang ausgerechnet gegen das Einser-Doppel der Gäste ein Sieg durch Rataj/Pöndl heraus. In den folgenden Einzeln war jedoch nur das vordere Paarkreuz mit Zinßer und Rataj auf der Höhe der Gäste. Zinßer konnte beide Spiele gewinnen, Rataj musste sich jeweils knapp mit 2:3 geschlagen geben. In den restlichen Einzeln gab es noch einige 4-Satz Niederlagen, um den Gegner in richtige Bedrängnis zu bringen, reichte es jedoch nicht aus.

Gegen den Aufstiegsfavoriten TTC Aichtal galt es eigentlich nur, sich achtbar aus der Affäre zu ziehen. Dabei konnten jedoch Nöfer und Schmid nicht helfen, da sie krankheitsbedingt fehlten. Nur durch Zinßer gelang es dann auch, eine richtige Packung zu vermeiden. Er war mit zwei Einzelsiegen und im Doppel mit Maier an allen drei Notzinger Punkten beteiligt.

Gegen die TG Nürtingen kam die 1. Herrenmannschaft zuhause nur zu einem 8:8 unentschieden. Im letzten Einzel hatte Benni Hauff gegen Gischler die Entscheidung auf dem Schläger, musste sich jedoch knapp mit 9:11 im fünften Satz geschlagen geben. So konnte im Schlußdoppel durch Zinßer/Schmid mit einem 3:1 Sieg nur noch das Unentschieden gesichert werden. Bei den Gästen sammelten vor allem die Nummer 1 (M. Schorradt) und 5 (A. Walker) mit jeweils 2 klaren Einzelsiegen die Punkte. Bei den Notzingern gestaltete sich die Punktesammlung sehr ausgeglichen, nur Rataj konnte zwei Einzelpunkte beisteuern.

Bereits letzte Woche gabe es für die 1. Herrenmannschaft im dritten Spiel die dritte Niederlage; diesmal gegen den TTF Neckartenzlingen II. Wie in den ersten Spielen fehlte erneut ein bißchen Glück so dass erneut eine knappe 7:9 Niederlage zu Buche stand. In bester Form zeigte sich das hintere neue Paarkreuz mit Moritz Pöndl und Benjamin Hauff, welche 3 Einzelsiege beisteuern konnten.

 

Im nächsten Spiel gegen den TSV Plattenhardt II sollte es dann aber endlich zum ersten Sieg reichen. Eine Einschätzung war jedoch schwierig, da der Gegner zwar als einer der Schwächeren in der Liga gilt, aber immerhin letztes Jahr noch eine Liga höher gespielt hat und die meisten Notzinger den Gegner auch sonst kaum kannten.

Mit erneut umgestellten Doppeln starteten die Notzinger jedoch diesmal wie die Feuerwehr. Zinßer/Schmid sowie Maier/Nöfer holten zwei Punkte, das 3. Doppel Rataj/Pöndl war dagegen chancenlos. Danach konnten alle Einzel der ersten Hälfte gewonnen werden, so dass ein Zwischenstand von 8:1 erspielt werden konnte. Mit einer 9:11 Niederlage im fünften Satz konnte Zinßer in seinem zweiten Einzel den Sack jedoch noch nicht zumachen. So kam der Gegner noch zu zwei weiteren Siegen, bevor Julian Schmid mit einem Dreisatzsieg den ersten Mannschaftssieg der aktuellen Saison mit dem Endergebnis von 9:4 einfahren konnte.

Auch im zweiten Spiel der Saison konnte die 1. Herrenmannschaft keinen Sieg einfahren. Trotz des Fehlens von Julian Schmid war dabei mehr drin. Ersatzmann Florian Hauff spielte im Doppel und Einzel gut und konnte in seinem zweiten Einzel fast den 8. Punkt erspielen. Benjamin Hauff steuerte bei seiner Premiere in der 1. Mannschaft gleich zwei Einzelpunkte bei, ebenso wie Joshua Nöfer. Ausschlaggebend waren am heutigen Tag wohl auch die Doppel, von welchen nur eines gewonnen werden konnte. Nach 2 knappen Spielen bleibt somit festzuhalten, dass für einen Sieg eine geschlossene Mannschaftsleistung nötig ist, die man bisher noch nicht erreichen konnte. Nächsten Samstag bietet sich in Neckartenzlingen die nächste Möglichkeit dies zu erreichen.

coronainfo

Spiel- und Trainingsbetrieb ist ab 30.10.2020 (bis vorerst 07. März 2021) ausgesetzt!! Der TTBW bricht die Saison 2020/21 mit sofortiger Wirkung ab. Die Wertungen werden annulliert und für ungültig erklärt.

Weitere Infos siehe hier.

Anstehende Termine

Mai
31

31.05.2021,

Nov
30

30.11.2021,

Training

Mi 17-18 Uhr Anfänger
Mi 18-20 Uhr Schüler/Jugend
Mi 19:30-22 Uhr Erwachsene

Fr. 18-20 Uhr Schüler/Jugend
Fr. 19:30-22 Uhr Erwachsene

-> Training aktuell ausgesetzt wegen Corona

Letzte Bildergalerie

Sponsoren

zink logo