Im Spiel gegen den TTC Aichtal III mussten bei den Herren II des TTC zwei und bei den Gästen drei Stammspieler ersetzt werden. In der ersten Spielhälfte konnten sich die Notzinger einen deutlichen 7:2 Vorsprung herausspielen. Friedl konnte den dritten Punkt der Aichtaler mit seiner Niederlage gegen Raendler nicht verhindern. Durch Siege von Hauff und Kälberer wurde der 9:3 Erfolg sichergestellt. Mit diesem Sieg bleiben die Herren II auf dem fünften Tabellenplatz mit vier Punkten Vorsprung vor dem sechsten TTC Aichtal III.

Auch gegen den TV Unterboihingen II fehlte der verletzte Pöndl und wurde durch Florian Hauff ersetzt. Die Eingangsdoppel waren eine klare Angelegenheit für die Notzinger. Mit einem 3:0 im Rücken ging es in die Einzel. Am vorderen Paarkreuz gewann Weirich gegen Koch und Friedl verlor im fünften Satz mit 12:10 gegen Weeß. In der Mitte verlor Kälberer gegen Klaiber und Benjamin Hauff gegen den Abwehrspieler Großmann. Florian machte es besser als sein Bruder Benjamin. Er besiegte Wahl mit 3:1. Durch den Sieg von Jakob gegen Krompass wurde das Notzinger Punktekonto auf 6:3 erhöht. Durch Siege von Friedl und Weirich war ein unentschieden sichergestellt. Benjamin Hauff verlor auch sein zweites Einzel gegen Klaiber. Kälberer hatte nach Startschwierigkeiten Großmann sicher im Griff und holte den neunten Punkt für Notzingen.

Auf Grund von Kommunikationsproblemen mussten die Herren II mit fünf Mann in Hardt antreten. Mannschaftsführer Uli hatte seine Mails nicht angesehen und deshalb die krankheitsbedingte Absage von Moritz nicht mitbekommen. 30 Minuten vor Spielbeginn war deshalb bei diesem Auswärtsspiel kein Ersatzmann mehr aufzutreiben. Trotz des fehlenden sechsten Mannes gab es einen deutlichen 9:3 Sieg gegen den Tabellenletzten SV Hardt der mit 3 Mann Ersatz antreten musste. Weirich hatte gegen Hardt einen rabenschwarzen Tag. Er verspielte eine 2:0 Führung gegen Traub und musste sich im fünften Satz beim Stand von 11:10 nach einem Kantenball mit der Niederlage abfinden. Er war damit einzige Notzinger der seinem Gegner gratulieren musste.

Im ersten Spiel der Rückrunde mussten die Herren II gegen den starken Tabellenführer TSV Oberboihingen antreten. Die Notzinger mussten Pöndl (Krank) und Weirich (verhindert) ersetzen. Ein Achtungserfolg wie in der Vorrunde, in der die Oberbohinger allerdings mit Ersatz antraten, war unter diesen Vorausetzungen nicht möglich. Am Ende mussten sich die Notzinger mit einer 9:4 Niederlage abfinden.

Ohne Weirich und Kälberer mussten die Herren II im letzten Spiel der Vorrunde gegen den TTF Neckartenzlingen IV antreten. In den Doppeln konnten sich nur die Ersatzspieler Hauff/Knor gegen Scherer/Waiss im fünften Satz mit 12:10 durchsetzen. Entscheidend für die Niederlage gegen Neckartenzlingen waren die vier Niederlagen am vorderen Paarkreuz. Die restlichen zwei Notzinger Punkte holten Bitzer und Henzler. Nach dieser Niederlage schließt die zweite Mannschaft die Vorrunde mit einem ausgeglichenen Punktekonto (9:9) ab.

coronainfo

Spiel- und Trainingsbetrieb ist ab 30.10.2020 (bis vorerst 07. März 2021) ausgesetzt!! Der TTBW bricht die Saison 2020/21 mit sofortiger Wirkung ab. Die Wertungen werden annulliert und für ungültig erklärt.

Weitere Infos siehe hier.

Anstehende Termine

Mai
31

31.05.2021,

Nov
30

30.11.2021,

Training

Mi 17-18 Uhr Anfänger
Mi 18-20 Uhr Schüler/Jugend
Mi 19:30-22 Uhr Erwachsene

Fr. 18-20 Uhr Schüler/Jugend
Fr. 19:30-22 Uhr Erwachsene

-> Training aktuell ausgesetzt wegen Corona

Letzte Bildergalerie

Sponsoren

zink logo