Auch gegen die SF Wernau IV blieben die Spieler der sechsten Mannschaft des TTC auf der Erfolgsspur. Mit 6:0 Punkten und 18:3 Sätzen hat die Mannschaft ihren 1. Platz in der Tabelle erfolgreich bestätigt. Mit einem Punktekonto von 12:0 und vier Punkten Vorsprung auf den Tabellenzweiten Holzmaden III dürfte dem Aufstieg in den letzten zwei Spielen wohl nichts mehr im Wege stehen.

Auch der Tabellenzweiten TSV Ohmden war für die sechste Mannschaft des TTC kein Gegner der sie vor eine unlösbare Aufgabe stellte. Nach dem klaren 6:1 Sieg ziehen die Mannen um Mannschaftsführer Frommer weiterhin einsam ihre Kreise. Durch den Sieg haben sie ihren Punktenstand auf 10:0 ausgebaut und bleiben damit die einzige Mannschaft des TTC die auf dem ersten Tabellenplatz steht. Der Tabellenzweite Ohmden liegt damit 5 Punkte hinter den Notzingern. Mit diesem Vorsprung kann die sechste Mannschaft beruhigt in die nächsten Spiele gehen.

Gabriel03BarzWil02Gegen den Tabellenletzten SF Wernau IV taten sich die Herren VI wider erwarten schwer. Den 6:3 Sieg hatten die Notzinger zwei Spielern zu verdanken. Gabriel (Bild links) gewann seine zwei Einzel und sein Doppel mit Frommer. Wilfried Barz (Bild rechts) ging ebenfalls ohne Niederlage aus seinen zwei Einzeln heraus. Die beiden Spieler haben mit 5 geholten Punkten das Spiel fast im Alleingang gewonnen. Mit dem Sieg gegen den SF Wernau IV bleiben die Herren VI weiter auf dem ersten Tabellenplatz und sind damit die erfolgreichste Mannschaft des TTC Notzingen.

Mit einer souveränen Leistung gegen den TSV Ohmden haben sich die Herren VI den 1. Tabellenplatz in der Kreisklasse D erspielt. Böbel/Gabriel gewannen 3:0 gegen Ruoff/Zeller. Markus Barz/Wilfried Barz konnten sich erst im Entscheidungssatz gegen Schaffer/Öhler durchsetzen. Am vorderen Paarkreuz wurden zwei weitere Punkte von Gabriel (3:1 gegen Ruoff) und Böbel (3:0 gegen Schaffer) eingefahren. Wilfried Barz brachte es fertig eine 2:0 Führung gegen Öhler, beide Sätze gewann er mit 11:3, noch zu verspielen. Durch Siege von Markus Barz und Böbel war die Begegnung mit 6:1 für Notzingen beendet. Mit Böbel (Platz 1), Markus Barz und Gabriel (Platz 3) befinden sich 3 Spieler der Notzinger unter den besten sechs der Spielerrangliste.

Die Eingangsdoppel gegen die Hochdorfer wurden wie in der Vorrunde mit 1.1 beendet. Garbriel/Frommer gewannen im fünften Satz gegen Zinßer/Bartz. Gabriel gewann gegen Zinßer 3:0. Markus Barz drehte gegen Kroner einen 2:0 Rückstand noch in einen Sieg um. In den letzten beiden Sätzen gab er nur vier Punkte an seinen Gegner ab. Wilfried Barz und Frommer erhöhten den Spielstand auf 5:1. Der beste Notzinger Gabriel gewann auch sein zweites Einzel mit 3:0 und stellte den 6:1 Sieg sicher.

coronainfo

Spiel- und Trainingsbetrieb ist ab 30.10.2020 (bis vorerst Mitte Feb. 2021) ausgesetzt!!

Weitere Infos siehe hier.

Anstehende Termine

Feb
6

06.02.2021, 19:30 - 22:30

Mai
31

31.05.2021,

Nov
30

30.11.2021,

Training

Mi 17-18 Uhr Anfänger
Mi 18-20 Uhr Schüler/Jugend
Mi 19:30-22 Uhr Erwachsene

Fr. 18-20 Uhr Schüler/Jugend
Fr. 19:30-22 Uhr Erwachsene

-> Training aktuell (30.10.-30.11.) ausgesetzt wegen Corona

Letzte Bildergalerie

Sponsoren

zink logo