Gegen die starken Weilheimer hatten die Herren VI im gesamten Spielverlauf keine Chance das Ergebnis etwas besser zu gestalten. Die drei Eingangsdoppel wurde ohne große Gegenwehr verloren. Am vorderen Paarkreuz gingen beide Spiele an Weilheim. Böbel schaffte es gegen Ost in den fünften Satz den er aber deutlich verlor. In der Mitte konnte sich Markus Barz gegen Jurk durchsetzen und den einzigen Punkt für Notzingen holen. Bei der 9:1 Niederlage wurde den Herren VI ihre Grenzen aufgezeigt.

Additional information