Das Sorgenkind des TTC musste an diesem Wochenende beim TSV Jesingen IV antreten. Mit nur fünf Mann trat man in Jesingen an. Damit waren die Notzinger vor Beginn des Spiels bereits mit 3:0 Im Rückstand. Nach den Doppeln Stand es 2:1 für Notzingen, den nur das kampflose Doppel wurde abgegeben. Das vordere Paarkreuz hatte aber einen schlechten Tag. Beide Spiele gingen an die Jesinger. Hauff war der einzige Notzinger der in der ersten Spielhälfte einen Punkt für Notzingen holte.
Mit einem 3:6 Rückstand starteten Hummel und Knor in die zweite Spielhälfte. Beide Spieler hatten sich von ihren Niederlagen aus der ersten Hälfte noch nicht erholt und verloren. Mit Barz begann dann eine kleine Aufholjagd. Mit seinem 3:0 gegen Kern holte er den vierten Punkt für Notzingen. Hauff der beste Notzinger gewann auch sein zweites Einzel gegen Molter (3:1) souverän. Herz holte mit seinem 3:0 gegen Die Chiara den letzten Punkt für die Notzinger. Frick bekam sein Spiel kampflos da der sechste Notzinger fehlte. Nach dieser Niederlage steht die Dritte des TTC auf dem achten Tabellenplatz und damit nur noch einen Rang vor einem Abstiegsplatz.

Einen Tag nach dem Spiel gegen Reudern hatte die Vierte des TTC schon wieder ein Spiel. Der TV Unterboihingen III war der Gast. In den Eingangsdoppeln hatten die Notzinger nicht ihren besten Tag. Graf/Mayer verloren im fünften Satz mit 12:10 gegen Großmann/Schlichter. Henzler/Bitzer spielten in den ersten zwei Sätzen gegen Zeller/Knapp wie von einem anderen Stern. In den beiden Sätzen ließen sie insgesamt nur 6 Punkte der Gegner zu. Leider hatten sie damit aber ihr Pulver verschossen. In den nächsten drei Sätzen lief nichts mehr und sie mussten sich mit einer 2:3 Niederlage abfinden. Von einem anderen Kaliber waren Michael Jakob/Herz. Mit einem 3:1 gegen Klumpp/Klich holten sie den ersten Punkt für Notzingen. Henzler hatte sich von dem Debakel im Doppel erholt und brachte einen sicheren 3:0 Sieg gegen Knapp nach Hause. Graf verspielte eine 2:1 Führung gegen Zeller und verlor. Nach der Niederlage von Graf drehten die Notzinger regelrecht auf. Es folgten sieben Siege in Folge. _Bei diesen sieben Spielen gaben die Notzinger lediglich 2 Sätze ab. Nach einem schwachen Start gab es doch noch einen hohen 9:3 Sieg für die Notzinger.

Anstehende Termine

Mai
31

31.05.2022,

Jun
29

29.06.2022,

Jul
3

03.07.2022, 9:30 - 18:00

Training


Mi 18-20 Uhr Schüler/Jugend
Mi 19:30-22 Uhr Erwachsene

Fr. 18-20 Uhr Schüler/Jugend
Fr. 19:30-22 Uhr Erwachsene

Letzte Bildergalerie

Sponsoren

zink logo