Mit dem 9:5 Sieg gegen den TTV Dettingen III konnten die Herren VI ihren fünften Tabellenplatz festigen. Bereits in den Eingansdoppeln wurden die Weichen auf Sieg gestellt. Gugel/Markus Barz gewannen 3:1 gegen Diez/Schempp und Gabriel/Barth sezten sich mit einem knappen 3:2 gegen Friederich/Klein durch. In der ersten Spielhälfte zeigten Gabriel und Markus Barz vom mittleren Paarkreuz eine starke Leistung. Beide gewannen ihre Spiele. Am vorderen Paarkreuz gewann Heinz Barz 3:2 gegen Meyer und am hinteren Paarkreuz holte Wolfang Barz mit 3:2 gegen Schempp den Punkt für Notzingen. Mit einer 6:3 Führung ging es in die zweite Spielhälfte. Am vorderen Paarkreuz gab es dann aber einen Dämpfer für die Notzinger. Beide Spiele gingen an Dettingen und die komfortable Führung aus der ersten Spielhälfte war auf 6:5 geschmolzen. Markus Barz musste gegen den erfahrenen Diez über fünf Sätze gehen um den siebten Punkt für Notzingen zu holen. Durch Siege von Gabriel und Wolfgang Barz war das Spiel gegen Dettingen mit 9:5 gewonnen. Mit Gabriel, Markus und Wolfang Barz hatten die Notzinger drei Spieler die an diesem Tag nicht zu bezwingen waren. Gabriel und Markus Barz haben 6 Punkte zum Sieg beigesteuert.

Additional information