Stark ersatzgeschwächt und nur mit 5 Spielern traten die Herren V in Neckartenzlingen an. Von den Stammspielern waren nur Strähle und Hübner anwesend. Der beste Notzinger war Barth. Er gewann sein Doppel mit Wolfgang Barz gegen Tunukovic/Nitschke und sein Einzel gegen Nitschke. Den dritten Punkt für Notzingen holte Mayer. Im vierten Satz gegen Riethmüller verhinderte er mit 13:11 das vorzeitige aus. Den fünften Satz gewann er souverän mit 11:6.

Additional information