Am 8. und somit letzten Hinrundenspieltag war man bei Unterensingen zu Gast. Aus den Doppeln konnte man Profit schlagen und war mit 2:1 in Führung gegangen. Krebs unterlag Schlauersbach mit 3:0. Besser machte es Fode gegen Haussmann. Er gewann 3:0. Die gleichen Ergebnisse gab es am mittleren Paarkreuz. Schrägle verlor sein Einzel 3:0 und Frech gewann 3:0. Knor verlor knapp mit 3:2  gegen Wenzel und Weihing setzte sich mit 3:1 durch. Fode gewann auch sein 2. Einzel im 5. Satz gegen Schlauersbach. Krebs unterlag Haussmann deutlich mit 3:0. Die Punkte wurden bei Frech und Schrägle erneut geteilt. Frech verlor 0:3 gegen Giese und Schrägle gewann gegen Endel 3:0. Wie schon gegen Weilheim war das hintere Paarkreuz überragend und holten so die letzten beiden Punkte, die den Notzingern den Sieg besiegelten. Somit übergibt man die rote Laterne an Unterlenningen und verlässt die Abstiegszone.

Weihing hat zum Abschluss eine hervorragende Leistung gezeigt und 3 Punkte zum Sieg beigesteuert. Gleichzeitig war es für ihn das letzt Spiel in dieser Runde, da er kommende Woche für ein halbes Jahr nach Australien geht. Wir wünschen ihm viel Spaß und eine tolle Reise!

Für die anderen geht es in der Rückrunde dann darum, die Klasse zu halten und im direkten Duell gegen Unterlenningen den Klassenverbleib zu sichern!

Additional information