Nach der enttäuschenden Niederlage am gestrigen Abend in Reudern, war die Motivation der 4. Mannschaft in Grenzen gehalten. Schließlich kamen die Gäste aus Weilheim mit einer Bilanz von 4:1 Siegen nach Notzingen und dementsprechend machte man sich keine großen Hoffnungen.

Die Notzinger starteten gut in das Spiel und so gewann Fode/Schrägle ihr Doppel gegen Braun/Hack verdient mit 3:1. Die beiden anderen Doppelpaarungen Krebs/Weihing und Frech/Knor verloren jeweils. Der gestrig erfolglos gebliebene Fode konnte heute eine bessere Leistung abrufen und setzte sich im Entscheidungssatz gegen Braun durch. Krebs hatte gegen den Routinier Schade keine Chancen. Das wieder starke mittlere Paarkreuz steuerte einen weiteren Punkt für die Notzinger bei. So setzte sich Frech mit 3:0 gegen Torregrossa durch. Der starke Schrägle wurde von Scholz im 4. Satz nieder gekämpft. Im hinteren Paarkreuz folgten zwei Siege durch Weihing (3:2 gegen Winter) und Knor (3:0 gegen Hack). So stand es überraschender Weise 5:4 für Notzingen! Aber trotz der Euphorie konnte das vordere Paarkreuz keine weiteren Punkte beisteuern. Fode und auch Krebs verloren jeweils mit 3:0. Frech tat sich gegen Scholz schwer und kämpfte vergeblich gegen die drohende Niederlage an. So stand am Ende eine 1:3 Niederlage. Nach schlechtem Start in die zweite Hälfte stand es nun 7:5 für Weilheim und es schien, als würde sich der Favorit durchsetzen. Doch da hatte Schrägle etwas dagegen und gewann sein Spiel mit 3:1 gegen Toregrossa. Bärenstark zeigte sich erneut das hintere Paarkreuz! Weihing und Knor gewannen jeweils mit 3:0 und so war man vor dem Schlussdoppel plötzlich mit 8:7 in Führung und hatte den ersten Punkt der Saison in der Tasche oder war sogar der Sieg heute möglich!? Doppel 1 war wie schon in Reudern Fode/Schrägle. Sie versuchten alles gegen Schade/Torregrossa, aber am Ende war es dann vielleicht doch die Erfahrung von Schade, die die Notzinger verunsicherte und so verlor man mit 3:0.

Am Ende war es für die 4.Mannschaft aber völlig egal, denn man holte sich den ersten Punkt nach 6 Niederlagen in Folge und das gegen eine Mannschaft, die mit Sicherheit um den Aufstieg mitspielen wird!

Additional information