Mit einem völlig überraschend und klaren 9:3 Heimsieg gegen den TTC Aichtal setzten die Herren I, nach dem unentschieden von letzter Woche, ihren positiven Trend fort. Auch wenn die Gäste ohne ihre Nummer 1 antraten, hatte man sich im Vorfeld nicht allzu viele Chancen ausgerechnet. Während des Spiels wurde jedoch auch schnell klar, dass fast alle Aichtaler nicht gerade ihren Sahnetag erwischt hatten, so dass die Notzinger in diesem Spiel locker mithalten konnten. Zinßer und Knapp (welcher seinen ersten regulären Einsatz in dieser Runde hatte) konnten so auch jeweils 0:2 Satzrückstände noch in Siege umwandeln. Vor allem das vordere Paarkreuz mit Grimm und Rataj war gar weit überlegen und konnten mit Doppel und ihren Einzeln ganze 5 Punkte beisteuern. Im nächsten Spiel gegen den Tabellenletzten Wendlingen gilt es nächste Woche nun, diese Leistung zu bestätigen.

Additional information