Letztes Wochenende (16. bis 18. Mai 2014) war es wieder soweit, der diesjährige Ausflug der Jugend U15 und U18 zum Saisonabschluss stand auf dem Plan und so machten sich letzten Freitagabend zwölf Jugendliche und zwei Betreuer in den Schwarzwald auf. Nach zweistündiger Autofahrt kamen wir in Bad Herrenalb, einem kleinen Dorf im Schwarzwald an, schnell hatten wir unseren Campingplatz gefunden und bezogen unsere Hütten. Danach verbrachten wir alle zusammen noch einen geselligen Abend im Campingplatz eigenen Restaurant.
Am Samstagmorgen machten wir uns zu einer kurzen Autofahrt zum Adventure-Tag auf, erst seilten wir uns in ein Flussbett ab und wanderten dann alle zusammen durch das Flussbett, hin und wieder bekamen wir nasse Füße, dass trübte die gute Stimmung aber nicht. Als wir das Flussbett durchlaufen hatten machten wir uns zum Mittagessen im nächsten Dorf auf. Dort gab es dann auch noch eine kurze Rafting-Strecke, mit vollen Mägen machten wir uns auf und zogen unsere Neoprenanzüge an mit der Vorahnung, dass es relativ nass werden könnte. Gleich in der ersten Runde konnten die Ersten die Wassertemperatur testen. Nach weiteren 10-12 Runden hatten dann fast alle Bekanntschaft mit dem Fluss gemacht, was aber immer mehr zum Spaß wurde. Nachdem wir uns alle umgezogen hatten fuhren wir zurück zum Campingplatz und nahmen dort unsere wohlverdiente Dusche. Nach dem Abendessen saßen wir dann noch zusammen und spielten einige Spiele.
Am Sonntag fuhren wir , nachdem wir unsere Sachen gepackt hatten und gefrühstückt hatten , zurück nach Notzingen. Um die Mittagszeit waren wir alle wieder zuhause in Notzingen.
Es war ein sehr gelungener Ausflug, der es auf jeden Fall Wert war wiederholt zu werden.

Jugendausflug 2014-49

 

Bildergalerie

Ein weiteres Jahr wurden zwischen Harald und Sabine die Details für unser kleines Einladungs-Mixed Turnier mit den Reichenbacher Damen abgestimmt was dann schließlich am 07. Mai über die Bühne ging. Zu den 12 Reichenbacher Damen gesellten sich noch ein paar Notzinger dazu, so dass 15 Mixed-Paarungen am Start waren. Wie jedes richtige Turnier zog sich auch dieses etwas in die Länge; in Zukunft wird man sicher zu einem etwas beschleunigendem Spielmodus zurück greifen. Am Ende konnte sich mit zwei knappen 3:2 Siegen in den letzten beiden Spielen Simon Maier und Pia Schuster durchsetzen. Den zweiten Platz belegten Betty Wittwar und Julian Schmid, auf Platz drei landeten Andrea Michel und Benjamin Hauff.

Das obligatorische Zusammensitzen im Bürgerhaus mit Siegerehrung durfte danach natürlich nicht fehlen.

Mix Reichen 2014 02

 

 

Seit ein paar Jahren gibt es in der Gemeinde Notzingen eine Sportlerehrung um die erbrachten Leistungen einheimischer Sportler zu würdigen und auch im Ort bekannter zu machen. In diesem Zusammenhang wurde auch die 1. Herrenmannschaft des TTC für die Leistungen der letzten Jahre geehrt. Herausragend war dabei der Gewinn der Württembergischen Pokalmeisterschaften der Verbandsklassen (Bericht hier) und des darauf folgenden 2. Platzes der deutschen Pokalmeisterschaften der Verbandsklassen (Bericht hier). Zusätzlich wurden zwei Aufstiege in Folge erreicht und die Pokalwettbewerbe Ligapokal und Bezirkspokal gewonnen.

Bei der Ehrung selbst, am 23.03.2014 in der Hauptversammlung des TSV Notzingens, konnte die erste Herrenmannschaft leider selbst nicht anwesend sein, da ein Ligaspiel absolviert werden musste. Die Urkunden mit Gutschein erreichten trotzdem bei einem Besuch des Bürgermeisters Haumacher in der Sporthalle die Empfänger.

Urkunde BuergermeisterHerrenI

Gruppenfoto der Herren I bei den Deutschen Verbandsmeisterschaften in Dinklage 05/2013

 

Bei den Mini-Meisterschaften spielten heute 50 "Minis" der Mädchen und Jungen in drei Altersklassen um die besten Plätze und die Qualifikation für den Verbandsentscheid. Bei den Mädchen wurden die Plätze in Gruppen ausgespielt, bei den Jungen gab es aufgrund der größeren Teilnehmerzahl noch eine anschließende KO-Runde.

Mit Lemi Can Öztürk , Tim Kiesinger, Felix Bosch, Lennart Schur, Malte Bodemer und Maja Käser waren auch einige Notzinger am Start. Dabei konnten Malte und Tim den 4. Platz ihrer Altersklasse erreichen. Die Sieger bzw. Qualifizierten für den Verbandsentscheid wurden von der Naberner Organisation der Mini-Meisterschaften direkt über den weiteren Verlauf informiert. 

mini meist notz 2014 009

 

Ergebnisse:

Mädchen Jahrgang 2001/2002

Mädchen Jahrgang 2003/2004

Mädchen Jahrgang 2005 und jünger

Jungen 2001/2002 - Gruppe A

Jungen 2001/2002 - Gruppe B

Jungen 2001/2002 - Endrunde

Jungen 2003/2004 - Gruppe A

Jungen 2003/2004 - Gruppe B

Jungen 2003/2004 - Gruppe C

Jungen 2003/2004 - Gruppe D

Jungen 2003/2004 - Endrunde

Jungen 2005 und jünger - Gruppe A

Jungen 2005 und jünger - Gruppe B

Jungen 2005 und jünger - Gruppe C

Jungen 2005 und jünger - Endrunde

 

 

Ursprünglicher Vorbericht:

Am Sonntag, 13.04.2014, findet in Notzingen ein Bezirksentscheid für die Tischtennis Mini-Meisterschaften statt. Die Austragung sollte eigentlich in Nabern stattfinden, wurde jedoch von Notzingen aufgrund der noch nicht fertig gestellten neuen Naberner Sporthalle übernommen. Mit den Mini-Meisterschaften will der Deutsche Tischtennis-Bund für Kinder eine Sport- und Spielaktion mit Spaß und Bewegung bieten und natürlich auch einen ersten Kontakt zum Tischtennis-Sport herstellen. Allgemeine Informationen zu den Mini-Meisterschaften gibt es auf der Seite des Deutschen Tischtennis Bundes (DTTB) hier.

Bei der Veranstaltung können Kinder teilnehmen, welche sich bereits in einem vorherigen "Ortsentscheid" qualifiziert haben. Die Besten dieser Veranstaltung qualifizieren sich zum nächst höheren Verbandsentscheid. Die Sieger des Verbandsentscheides werden schließlich zu einem Bundesfinale eingeladen.
 

Mini-Meisterschaften in Notzingen2014

 

 

 

Am 23.03.2014 fand in der Gemeindehalle der Frühjahr-Kindersachenbasar statt.
Insgesamt, waren 57 Selbstverkäufer am Start, wobei hier nicht alle Anfragen erfüllt werden konnten.
Um 13:30 öffneten sich die Türen und es war Einlass, für die Schwangeren. Eine halbe Stunde später wurden dann der Basar für die restlichen Besucher geöffnet und es wurde kräftigt an den Tischen gewühlt und gestöbert.
Verkauft wurde gut erhaltende Kleider, Spielsachen aller Art, Kinderwagen, Wippen, Fahrräder und vieles mehr fand auf diesem Weg einen neuen Besitzer.
Auf der Empore fand der Kinderbasar statt, der durch die Kinder selbst betreut wurde, auch wenn der Platz sehr eng war, wurde trotzdem das eine oder andere Teil verkauft.
Im Foyer wurde schon traditionell von den Eltern der Jugendlichen Kaffee und Kuchen verkauft.
Die Kuchen für ein umfangreiches Küchenbuffet wurden von den Vereinseltern gespendet.
Dank gilt auch an die freiwilligen Helfern, hinter der Theke,
Der TTC Notzingen Wellingen bedankt sich bei allen Verkäufer /Käufer und Helfer auch bei den Jugendlichen des TTC die zu einem gelungen Kindersachenbasar beigetragen haben.

Der TTC Notzingen Wellingen freut sich jetzt schon auf den nächsten Kleiderbasar am 21.09.2014.

 

Kindersachen Maerz-2012-2

 

Additional information