Am Samstag, 28.01.2017 war mit dem Jahrgangs-Sichtungsturnier der Startschuß für die Rangslisten Ausspielungen.

Von den Notzingern waren einige Spieler angemeldet, auch ein paar aus den jüngsten Jahrgänge waren dabei. Für diese war es teilweise auch die erste Turnier Teilnahme. Bei den U12 schlugen sich Joshua Kraus und Maximilian Mayer gut und erreichten mit jeweils 1:2 Spielen in ihren Gruppen den 3. Platz. Den ersten Platz in seiner Gruppe erreichte Philipp Friederich und qualifizierte sich damit für die nächste Runde am 12.03. in Kemnat.

Bei den U14 nahm nur Lemi Can Öztürk teil und konnte in der Gruppe den 2. Platz erreichen. Bei den Mädchen U18 erreichte Madleen Frommer in der Gruppe den 4. Platz (von 7) und Jule Randweg den 3. Platz (von 6).

Schlaeger klein

 

Am ersten Samstag im Dezember fanden traditionell unsere Vereinsmeisterschaften im Einzel der Jugend und Erwachsenen statt.

Jugend

Die Jugend starrtete bereits morgens um 9 Uhr. Durch die Aufteilung in 3 Altersgruppen (U12, U15, U18), sowie Jungen und Mädchen kamen in manchen Starterfeldern nur wenige Teilnehmer zusammen. Bei der U12 waren jedoch 14 Kids am Start, so dass hier sogar 2 Gruppenphasen durchgespielt werden mussten um den Vereinsmeister zu ermitteln.

Mädchen U12

1. Maja Käser

2. Svenja Frommer

Jungen U12

1. Nick Haußmann

2. Malte Bodemer

3. Weihing Tobias

Mädchen U15

1. Lara Käser

2. Anna Randweg

Jungen U15

1. Tim Kiesinger

2. Simon Weihing

3. Marvin Schwarz

Jungen U18

1. Robin Krebs

2. Jona Weihing

3. Marc Hägele

Mädchen U18

1. Madleen Frommer

2. Jule Randweg

 

Erwachsene

Die Herren starteten um 14 Uhr. Das Starterfeld war mit 26 Teilnehmern gut besetzt. Wie immer tummelten sich auch einige Jugendspieler in den 4 gebildeten Gruppen. Ein besonderen Eindruck hinterließ dabei unser frisch gekührter 12-Jähriger U15 Vereinsmeister, Tim Kiesinger, welcher in seiner 6-er Gruppe den 2 Platz erreichte und sich dabei nur Joshua Nöfer geschlagen geben musste. Auch in der Endrunde brachte er Oliver Rataj gehörig ins schwitzen, musste sich aber letztendlich knapp mit 2:3 geschlagen geben.

Dagegen gab es in den anderen Gruppen vergleichsweise kaum Überraschungen. Die Favoriten setzten sich jeweils durch. Im Finale trafen sich dann Nick Grimm und Norman Zinßer bereits zum zweiten mal an diesem Tag. In der Gruppe hatte Norman Zinßer mit 3:2 noch die Nase vorne, doch im Finale drehte Nick Grimm den Spieß um und gewann mit 3:1 seinen 6. Einzeltitel in Folge.

Viertelfinale

Norman Zinßer - Harald Friedl 3:1

Joshua Nöfer - Oliver Jakob 3:1

Oliver Rataj - Tim Kiesinger 3:2

Julian Schmid - Nick Grimm 2:3

Halbfinale

Norman Zinßer - Oliver Rataj 3:1

Nick Grimm - Joshua Nöfer 3:2

 

Bei den Damen siegte Silke Priebe vor Jule Randweg und Madleen Frommer.

 

VM 2016 013

 

 

 

Die Blutspende ist ein unschätzbarer Dienst, mit dem Spender, schwerstkranken Patienten zur Gesundung verhelfen oder Leben ermöglichen. Blutspender erbringen freiwillig eine wichtige Leistung für die Gemeinschaft, für die es zurzeit keinen künstlich hergestellten Ersatz gibt.

Daher fand am Freitag dem 21.10.2016 in der Gemeindehalle Notzingen ein Blutspendetermin statt.

Spendenwillige aus Notzingen und der Umgebung waren in der Gemeindehalle Notzingen erschienen um Blut zu spenden. Unter Ihnen waren auch 8 Personen, die zum ersten Mal Blut gespendet haben.

Erfreulich war auch, dass inzwischen wieder junge Leute zum Blut spenden kommen, denn viele Spender haben das Höchstalter erreicht und dürfen nicht mehr spenden.

Wie immer, war das Team und die Mannschaft des TTC Notzingen/Wellingen um das Wohl bemüht und so konnten sich die Spender, nach der Entnahme des Blutes bei Leberkäs, Schweinebraten, gemischten Salat, Zwiebelbrot, Kuchen sowie Getränke stärken.

Nach getaner Arbeit bedankte sich Herr Daniel Schnell vom DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg-Hessen gGmbH für die gute Zusammenarbeit, den ruhig verlaufenen Termin und das gute Klima unter den Helfern.

Der TTC Notzingen/Wellingen bedankt sich bei allen Blutspenderinnen/Blutspendern und Helfern, die zu einem guten Ergebnis bei Blutspenden beigetragen haben.

DRK 2016

Leider traten an den Jugend Bezirksmeisterschaften diese Jahr nur 2 Notzinger an. Die Ergebnisse von Tim und Mark waren dafür umso mehr beeindruckend.

Tim räumte einen astreinen Hattrick bei der U13 Konkurrenz ab. Im Einzel musste er im Finale einen 0:2 Satzrückstand hinter her rennen, gewann dann aber die 3 letzten Sätze klar und konnte sich mit einem 3:2 Sieg gegen Benzler (Musberg) den Titel sichern. Auch im Doppel (mit Partner Steinhübl aus Weilheim) und im Mixed (mit Partnerin Lachenmayer aus Frickenhausen) stand er ganz oben auf dem Siegertreppchen. Selbst in der U18 Konkurrenz konnte er sich bis ins Viertelfinale vorspielen. Soweit kam in dieser Konkurrenz auch Mark Hägele, ehe er sich dort dem späteren Finalisten Goll geschlagen geben musste. Zusammen spielten die beiden dann auch noch in der U18 Doppel Konkurrenz mit und spielten sich bis ins Finale vor. Dort mussten sie sich dann allerdings gegen die starken Goll/Goll aus Nabern mit dem 2. Platz begnügen.

Den gesamten Bericht gibt es auf der Seite des Bezirks Esslingen hier.

BZM2016JungenU18Doppel

Am 18.09.2016 fand in der Gemeindehalle der Herbst / Winter Kindersachenbasar statt.
Insgesamt, waren 67 Selbstverkäufer am Start, wobei hier nicht alle Anfragen erfüllt werden konnten.
Um 13:30 öffneten sich die Türen und es war Einlass, für die Schwangeren. Eine halbe Stunde später wurde dann der Basar für die restlichen Besucher geöffnet, im Nu war die Gemeindehalle voll, mit kaufwilliger Kundschaft und es wurde kräftigt an den Tischen gewühlt und gestöbert.
Verkauft wurde Herbst/Winterkleidung, Spielsachen aller Art, Kinderwagen, Wippen, Fahrräder und vieles mehr fand auf diesem Weg einen neuen Besitzer.
Im Foyer wurde von den Eltern der Jugendlichen Kaffee und Kuchen verkauft.
Die Kuchen für ein umfangreiches Küchenbuffet wurden von den Vereinseltern gespendet, hierfür ein großes Dankeschön.
Dank gilt auch an die freiwilligen Helfer hinter der Theke, die an diesem Sonntag zum Schwitzen gekommen sind, um die Gäste mit Kuchen/Kaffee, Leberkäsebrötchen und Hot-Dogs zu versorgen.

Der TTC Notzingen Wellingen bedankt sich bei allen Verkäufer/Käufer und Helfer auch bei den Jugendlichen des TTC die zu einem gelungen Herbst / Winter Kindersachenbasar beigetragen haben.
Nächster Kleiderbasar am 12.03.2017
Eine Anmeldung / Reservierung ist jetzt schon möglich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 Kindersachenbasar09 2016 2 Kindersachenbasar09 2016 1

Kindersachenbasar09 2016 3 Kindersachenbasar09 2016 4

Additional information