Bis auf die Relegationsspiele, welche am 05. Mai in Weilheim stattfinden und an welchen auch 2 Notzinger Mannschaften teilnehmen werden, ist die Rund 2017/2018 mit den letzten Spielen am 21.04. beendet. 

 

Herren I - Meister in der Bezirksliga

Die Herren I sind Meister in der Bezirksliga und steigen damit auf. In der nächst höheren Liga war man bereits im Vorjahr zu Gast. Die Liga wurde letztes Jahr jedoch in "Landesklasse" umbenannt, insofern ist es auch für die Herren I eine kleine Premiere. Das man sich in der Liga nächstes Jahr halten kann, ist jedoch nicht anzunehmen. Dazu waren die Leistungen in dieser Saison einfach nicht stark genug. Punktgleich mit dem 2. platzierten Kirchheim konnte man sich den Meistertitel nur dank einem besserem Spielverhältnis sichern. 2017/2018 war auch die letzte Saison von unserem Auswanderer Simon, der seit ein paar Tagen schon aus Norwegen grüßen kann.

HerrenI Meister2017 18

hinten v.l.n.r.: Simon, Joshua, Julian und Norman, vorne v.l.n.r.: Nick und Oliver

Herren II

Die Herren II brauchten fast die ganze Runde um sich nach ihrem Aufstieg an die Spielstärke in der Bezirksklasse einzustellen. Erst in den letzten Partien konnte man mit starken Leistungen ein paar unerwartete Siege einfahren. Da war der Zug, um aus den Abstiegsregionen der Tabelle zu entfliehen, aber schon abgefahren. Immerhin konnte man sich recht "souverän" den Relegationsplatz sichern. In der Relegationsrunde am 05. Mai in Weilheim werden die Herren II gegen den TSGV Grossbettlingen II und den TV Reichenbach II antreten und um den Klassenerhalt kämpfen. Unterstützende Fans sind gern gesehen.

Herren III - Vizemeister

Die Saison der Herren III lief fast spiegelverkehrt zu den Herren II. Nach einem furiosen Start in die Runde konnte das hohe Niveau fast die gesamte Spieldauer gehalten werden. Dies ist umso erstaunlicher da nach der Hinrunde die Nummer Zwei (Dennis Knapp) an die 2. Mannschaft abgegeben wurde und die Nummer Eins (Harald Friedl) verletzungsbedingt auch noch über die Hälfte der Saison ausfiel. Erst in den letzten Spielen ging den Herren III dann die Puste etwas aus und am vorletzten Spieltag musst man den neuen Meister Aichtal auf den 1. Platz vorbei ziehen lassen. Nun gehts in die Aufstiegsrelegation (Weilheim, 05. Mai), wobei der Aufstiegsplatz unter 3 Mannschaften ausgespielt wird. Die Gegner der Herren III sind der TB Neuffen und die SpVgg Stetten.

Herren IV

Die Herren IV spielten in der Kreisliga B in Vor- und Rückrunde sehr konstant und erspielten sich einen sehr guten 3. Platz. Von einem direkten Aufstiegsplatz war man am Ende nur 3 Punkte entfernt.

Herren V

Nach der Hinrunde befanden sich die Herren V nur auf dem 7. Platz in der Kreisliga C. Nach einer Leistungssteigerung in der Rückrunde (RR Tabellenplatz 2!) konnte in der Endabrechnung sogar noch der 3. Platz erreicht werden.

Herren VI

Ebenfalls in der Kreisliga C hielten sich die Herren VI mit einem 6. Tabellenplatz recht wacker.

Damen

Die Damen hatten mit sich selbst genauso viel zu kämpfen wie mit den Gegnern. Für die Spiele war eher organisatorisches Talent gefragt um die benötigten 4 Spielerinnen an den Tisch zu bekommen. So war dann leider auch nur der 8. Tabellenplatz drin.

Jugend

Spielerisch lief es bei den Jugendmannschaften recht gut. Auch hier zeichnet sich jedoch teilweise ab, dass sich der Spielbetrieb mangels Zeit bei den Jugendlichen nicht mehr so flüssig wie früher abspielt. Dies konnte jedoch auch bei den gegnerischen Mannschaften beobachtet werden.

Die Jungen U18 werden die Saison auf einem guten 3. Platz beenden, die Mädchen U18 belegen in einer 9er Gruppe den 6. Platz. Die Jungen U15 I landen im Mittelfeld genauso wie die Jungen U15 II, welche eine Liga tiefer spielen. Auch die U12 konnte sich eher leicht nach vorne orientieren und erreichte den 4. Platz (von 9 Mannschaften).

Additional information