Allgemein

Unsere Trainingszeiten findet ihr im rechten Bereich oder auf unserer Trainingsseite. Auch in den Schulferien (außer Sommer- und Winterferien) findet in der Regel ab 18 das Training statt.

Im Jugendtraining bieten wird eine gute Mischung zwischen reinem Tischtennis Training sowie Koordination- und Spaßübungen an. Bei der jüngsten Gruppe wird so z.B. darauf geachtet, dass auch viele Grundlagen (Koordination, Gleichgewicht, Ballabsprung etc.) vermittelt werden. Anhand der folgenden Bilder wird ersichtlich, dass wir dazu auch viele Hilfsmittel einsetzen. Weiterhin werden natürlich auch viele "Spaßeinheiten" eingestreut. Die folgenden Bilder vermitteln dazu einen guten Eindruck. In den weiteren Absätzen ist unser Trainingsaufbau genauer erläutert.

  

Maexle01 Koordinationsleiter01 Spinball01 Vierertisch 

von links: beim Rundlauf, Koordinationsleiter für Beinarbeit, Spinball für Technikübung, Training am großen "Vierertisch"

Nachwuchsklasse (bis ca. 12 Jahre)

Unsere Jüngsten trainieren mittwochs zwischen 17 und 18 Uhr. Das Training wird geführt von Sandra. Dazu sind stets auch Norman, Joshua oder Oliver nach ihren zeitlichen Möglichkeiten anwesend und übernehmen den fachlichen Teil des Trainings.

Neue Kinder werden zuerst spielerisch an das Tischtennis herangeführt. Um das Grundverständnis des Ballabsprungs und das "Ball treffen" mit dem Schläger zu fördern, werden  verschiedene spielerische Übungen abseits der Tischtennisplatte gemacht (jonglieren, Ball prellen, richtige Schlägerhaltung etc.). Damit werden allgemeine Grundlagen geschaffen, um die für das Tischtennis benötigte Fähigkeiten zu fördern.

Neben einem Ball-Roboter wird von den Trainern auch bereits bei den kleinen das sogenannten Balleimertraining eingesetzt. Beide Methoden haben den Vorteil, dass die Spieler viele Bälle in kurzer Zeit spielen können. Besonders für Anfänger kann sich dadurch viel schneller ein "Ballgefühl" entwickeln. Die Übung mit dem Ball-Roboter bieten den Trainern auch die Möglichkeit die korrekte Schlagbewegung direkt mit dem Kind durchzuführen.

Ballroboter02 Spinrad01

Von links: Ballroboter für viele Wiederholungen, Spinrad für Technik

Jugend (ab ca. 13 Jahren)

Ab ca. 13 Jahren (oder früher, wenn bereits eine gewisse Spielstärke vorliegt) können die Jugendlichen in das Training von 18.00 bis 20.00 Uhr umsteigen. Es besteht in einer Übergangsphase natürlich auch Möglichkeit an beiden Trainingsgruppen teilzunehmen.

Das Training wird von Norman, Joshua und Oliver geführt. Die Vorgaben zu Spielübungen können von den Jugendlichen selbständig ausgeführt werden. Das Balleimer Training wird verstärkt eingesetzt und stärker auf Kondition, Schnelligkeit und Kraft in den Schlägen ausgerichtet. Die Trainingsform am Balleimer sind wesentlich intensiver und es kann viel direkter auf individuelle Schwachstellen bzw. auf Verbesserungen trainiert werden.

Da verschiedene Spielniveaus vorhanden sind, wird die Gruppe (je nach Zusammensetzung am Trainingstage) oftmals natürlich nochmals in entsprechende Gruppen eingeteilt und je nach Gruppierung den Spielstärken entsprechende Übungen zu vergeben. 

Balleimer01

Balleimer einspielen mit Trainer

Additional information